neue Biberschwanzaufsatzelemente

SCHNELL, STARK und ELEGANT ...

Mit dem Ziel, dem Dachhandwerker Zeit, sowie das Mitführen schwerer Maschinen zur Ziegelbearbeitung zu ersparen, hat die Firma Flender-Flux aus seinem Geschäftsfeld „Schneefang„ eine neue Produktgruppe verstärkter Stützen für den Bereich Biberschwanzziegel - Dacheindeckungen entwickelt.

Auf der Messe BAU 2017 in München wurden diese neuen Biberschwanzaufsatzelemente vorgestellt. 

Dank der elegant schmalen, jedoch hochstabilen Schneefangsystem- und Laufroststützenaufnahmen entfällt das Bearbeiten der über der Stütze liegenden Biberschwanzziegel und ermöglicht zudem im Bereich der Schneefangsysteme einen größeren Abstand der Stützen untereinander. Die dem Biberschwanzziegel nachempfundene Geometrie der Grundplatten bewirkt ein unauffälliges, jedoch sehr stabiles System, welches sich visuell positiv in die Dachfläche integriert.

Montagevideo

Die nach Kundenwunsch verzinkten oder beschichteten Biberschwanzgrundplatten werden einfach anstelle eines Biberschwanzziegels in die Traglattung, (verstärkt durch eine darunter liegende Stützlatte) eingehängt und anschließend mit dieser verschraubt. Der Einbau des Schneefanggitters erfolgt durch das Eindrücken in eine an der Stütze angebrachte Spiralfeder, welche kleine Unebenheiten in der Dachfläche, ohne weitere Bearbeitung, ausgleicht.

Dieses System ermöglicht dem Handwerker eine werkzeugfreie, so wie schnelle und einfache Montage. Die verstärkten Biber- Schneefangstützen entsprechen alle der Fachregel “Klasse III“ gem. ZVDH und erhalten durch die Vollfeuerverzinkung eine entsprechend hohe Korrosionsschutzklasse von C3/C4. Die verstärkten Biberstützen kommen im Segment Dachbegehung, sowie im Bereich der Schneefangsysteme zum Einsatz, wobei es Varianten sowohl für den Rundschnittbiber (18/38) als auch für den schmaleren Segmentschnittbiber (15,5/38) gibt. Der Einbau in eine Kronendeckung ist ebenfalls mit gleich geringem Arbeitsaufwand möglich wie bei der überwiegend verbauten Doppeldeckung.

Dieses System begeistert nicht nur den Handwerker durch seine Montagefreundlichkeit, sondern bietet zugleich dem Bauherrn eine große objektspezifische Auswahlmöglichkeit, welche vom klassischen Schneefanggitter, über das Rundholz/Rundrohr bis hin zum modernen Aluminium Doppelrohr reicht.

Diese in Patentanmeldung befindlichen Produkte wurden auf der BAU gut angenommen und bieten mit der bewährten FLENDER-FLUX-Qualität wieder Vorteile für Verarbeiter und Handel.

 

 

Toggle navigation